Allesschneider

Ein Allesschneider, häufig auch Brotschneidemaschine genannt, stellt bei vielen in der Küche eine echte Erleichterung dar. Egal ob Brot, Gemüse oder auch Käse: Eine Brotschneidemaschine ist all diesen Herausforderungen gewachsen. Das langandauernde Schneiden der Lebensmittel wird durch diesen Alleskönner erleichtert und ermöglicht es, in der ersparten Zeit andere Küchenarbeiten zu erledigen.

Das Wichtigste zum Allesschneider in Kürze:

  • Ein guter Allesschneider schneidet jegliche Art von Schnittgut in gleichmäßig große und perfekte Scheiben, egal ob hart oder weich.
  • Bei einer guten Brotmaschine spielt vor allem die Qualität des Produktes eine große Rolle, da die Sicherheit hier an erster Stelle steht. Hier sollte also auf jeden Fall auf einen sicheren Stand und gutes Material geachtet werden.
  • Um eine lange Haltbarkeit der Schneidemaschine zu gewährleisten, sollte eine regelmäßige und gründliche Reinigung stattfinden.
AngebotBestseller Nr. 1 ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor,...
AngebotBestseller Nr. 2 ritter Allesschneider E 16 Duo Plus, elektrischer Allesschneider mit...
Bestseller Nr. 3 Graef C20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

Was kann man mit einem Allesschneider schneiden?

Eine Brotmaschine eignet sich besonders gut zum Schneiden von Brot. Doch außer für Brot kann man diese Küchenmaschine natürlich auch für viele weitere Lebensmittel verwenden. Solange keine festen Knochen oder ähnliches in den Lebensmitteln enthalten sind, schneidet ein Allesschneider so gut wie alles durch. Egal ob Wurst, Käse, Gurken, Karotten oder auch Obst sollten für das Gerät kein Problem darstellen.

Auf das Schneiden von Tiefkühlware sollte jedoch verzichtet werden, da diese entweder zerbröseln würde oder die Klinge nicht durchkommt. Außerdem wichtig zu wissen ist, dass viele Hersteller in ihrer Garantie darauf hinweisen, dass das Kaputtgehen der Maschine durch das Schneiden von Knochen aus dieser ausgeschlossen wird und somit kein Geld erstattet wird. Wer also besonders viel Fleisch schneiden möchte, der sollte zu einer Wurst und Fleischschneidemaschine greifen.

Worauf sollte man beim Kauf einer Brotschneidemaschine achten?

Neben dem richtigen Material und einem stabilen Stand sollte man bei dem Kauf einer Schneidemaschine auf jeden Fall auf das Zubehör achten. Ein Schneideschutz sollte beispielsweise auf jeden Fall bei dem Allesschneider beigelegt sein. Dieser Schneideschutz hält das Schnittgut, gerade wenn es sich um kleine Lebensmittel wie Tomaten oder ähnliches handelt, mithilfe von kleinen Spitzen fest, sodass die Finger nicht in die Nähe der scharfen Klingen gelangen.

Im Geschäft kann man sich zudem von einem Mitarbeiter in Ruhe beraten lassen, sollte der Kauf aber zügig vonstattengehen, so sollte man sich besser vorher im Internet diverse Testberichte verschiedener Produkte anschauen. Sowohl auf YouTube, als auch auf Google findet man Unmengen an Vergleichen der Testsieger und kann sich so auf die Suche nach dem für sich am besten geeigneten Gerät machen.

Qualitätsmerkmale eines guten Allesschneiders

Wie es auch schon der Name verrät, handelt es sich bei einem Allesschneider um eine Maschine, welche mit einer scharfen Klinge arbeitet. Dies sollte man auf keinen Fall unterschätzen und beim Kauf auf jeden Fall auf eine gute Qualität achten. Besonders gut eignen sich Brotschneidemaschinen aus Edelstahl, da diese einen stabilen Stand haben und das Material lange hält.

Zu Maschinen bestehend aus reinem Plastik sollte hier also eher nicht gegriffen werden, da diese nicht die angemessene Standsicherheit bieten können und somit ständig eine gewisse Gefahr bei jeder Anwendung besteht.

Wer vorhat, den Allesschneider häufig und auch für die unterschiedlichsten Lebensmittel zu verwenden, der sollte schauen, dass die Maschine viele Funktionen hat. Hier muss jedoch klar sein, dass je mehr Funktionen bei dem Produkt gegeben sind, dass der Preis umso höher steigen wird.

Arten von Brotschneidemaschinen

Die wohl beliebteste Variante ist der elektrische Allesschneider, da dieser einem wohl die meiste Arbeit abnimmt. Wer es lieber klassisch und ohne Elektronik mag, der kann selbstverständlich auch zu einer handbetriebenen Brotschneidemaschine greifen. Bei dieser muss man jedoch vor dem Gerät stehen bleiben und dieses manuell bedienen, was zur Folge hat, dass man keine weiteren Arbeiten in dieser Zeit durchführen kann.

Viele sind der Meinung, dass eine Brotmaschine in der Küche nicht benötigt wird, da sie zu viel Platz in der Küche einnimmt. Doch man muss wissen, dass dies täuscht. Die meisten Allesschneider haben nämlich die Funktion, dass man sie einklappen kann und somit beliebig, auch in der Abstellkammer, verstauen kann. Weiß man jedoch, dass die Maschine jeden Tag im Gebrauch ist, kann man sich auch nach einer gewöhnlichen Maschine umschauen, welche ihren festen Platz in der Küche bekommt.

Möglich ist es auch, die Brotschneidemaschine in eine Schublade zu verbauen. So ist sie jederzeit verwendbar aber nicht unbedingt direkt sichtbar. Dies ist nicht nur platzsparend, sondern zugleich auch eine sehr moderne Art und Weise des Verstauens.

Pflegehinweise zum Säubern einer Brotschneidemaschine

Besonders, wenn man sich für eine Brotschneidemaschine aus Edelstahl entschieden hat, sollte stets höchste Vorsicht beim Säubern geboten sein. Das Messer ist in den meisten Fällen sehr scharf und muss zunächst von der Maschine entfernt werden.

Sollte man mehrere Produkte zu schneiden haben, empfiehlt es sich beispielsweise Wurstware vor dem Brot zu schneiden, da so das Messer an dem Brot schon gesäubert wird. Die Säuberung ist dennoch nach jeder Anwendung zu empfehlen. Nicht nur ist dies aus hygienischer Sicht besser, sondern auch das Messer bleibt länger scharf und gut erhalten.

Das in der Wurst enthaltenden Salz greift nämlich die Beschichtung des Messers nach gewisser Zeit an und lässt es somit schneller abstumpfen. Das Messer lässt sich abhängig von dem Allesschneider-Modell unterschiedlich entnehmen. Hier sollte also auf jeden Fall ein Blick in die Bedienungsanleitung geworfen werden.

Finde jetzt das passende Produkt Allesschneider aus der Kategorie Küchenkleingeräte.

Produkte passend zu Allesschneider

Allesschneider online bestellen – Welche Vorzüge verspricht der Kauf im Netz?

Der Kundenstamm ist bereits lange nicht alleine im Kaufhaus um die Ecke König: Immer mehr Verbraucher erwerben ihre Artikel im World Wide Web, wenngleich die Vielzahl von Firmen ansteigt, die ihre Waren online anbieten.

Dies hat nicht ausschließlich für den Interessenten Vorteile, sondern auch für die Unternehmen Annehmlichkeiten.

24 Stunden am Tag einkaufen

Das Internet hat immer geöffnet: 24 Stunden, 7 Tage pro Woche, dreihundertundfünfundsechzig Tage im Jahr.

Insbesondere für Schichtarbeiter ist dies ein lockerer und stressfreier Weg zum gewünschten Artikel.

Allesschneider online kaufen: Zeit einsparen und Lieferservice ausnutzen

Gerade an verkaufsstarken Tagen ist ein Parkplatz in den Malls heiß begehrt.

Um eine freie Lücke zu finden, verfliegt oft kostbare Zeit, denn selbst teure Parkhäuser sind häufig sehr voll.

Die Entfernung zum angepeilten Laden ist nicht unbedingt in nächster Nähe und das Schleppen der schweren Einkaufstaschen wird zügig anstrengend.

Den Ärger ersparen sich Online-Käufer.

Wohnortunabhängiges Shoppen mit hoher Auswahl

Meist sind die Möglichkeiten zum Einkaufen in Mitten der ländlichen Bezirk insbesondere begrenzt. Viele sind über einen „Tante-Emma-Laden“ im 500-Seelen-Dorf zufrieden, während andere beanstanden, dass es bei nächstgrößeren Gemeinde nur einen Billiganbieter gibt. Damit einhergehend ist die Abwechslung an Erzeugnissen und deren Andere Möglichkeiten überblickbar. Demgegenüber steht das Datenautobahn, wo in Suchmaschinen im WWW Konkurrenzprodukte untereinander im Shop hochkonjunktur haben werden..

Einfacher Kostenvergleich und dadurch besonders günstige Produktpreise – darum Allesschneider online kaufen

Bei einer begrenzten Anzahl Einkaufsgelegenheiten ringsum können die Verkaufspreise deutlich höher angedacht sein, als ob hinreichend Konkurrenten in der Umgebung vorhanden sind.

Wer Kosten beurteilen möchte, kommt nicht daran vorbei, die wöchentlichen Prospekte zu studieren.

Diverse Preissuchmaschinen im Netz nehmen Ihnen allerdings diese Tätigkeit ab und hear die unterschiedlichen Kosten aufs genauste auf.

Der günstigste Preis ist so direkt ausfindig gemacht und durch einen Klick ist die Kundschaft auf der Internetseite des Verkäufers.

Anonymität beim Erwerb

Nicht jeder Käufer ist erpicht auf die Tatsache einen guten Kauf dann auch den Kollegen zu präsentieren.

Einige Menschen empfinden ihre Intimsphäre verletzt, falls andere Interessenten interessiert in fremde Bestellwagen blicken.

Diverse Hygieneartikel, zum Beispiel, Inkontinenzprodukte bei alten Menschen oder Empfängnisverhütungsmittel bei Heranwachsenden, sind besagten Menschen unangenehm.

Bei einem Online-Kauf ist dies überflüssig, denn die Produkte werden unscheinbar eingepackt, selbst bei Erotikprodukten.

Allesschneider: Neuanschaffung von Zubehör

Zubehörartikel für ein Kernprodukt erweitert dessen Handhabung und Möglichkeiten. Online sind Zubehörartikel beim Neukauf oft kosteneffektiver erhältlich als im lokalen Fachhandel. Das Zubehör muss nicht zwingend augenblicklich bestellt werden, besonders bei erstklassigen Artikeln ist es sinnvoll, den Kauf der Zubehörartikel über verschiedene Monate zu verteilen.

Bei vielen Allesschneider-Modellen ist in der Lieferung bereits eine sogenannte Auffangschale enthalten. Diese Schale wird unter das Messer geschoben und fängt dann das Schnittgut fertig auf. Anschließend kann man dann das Schnittgut samt Schale auf einem Tisch servieren oder in einer Tüte verstauen. Zwar kann man für diesen Vorgang auch einen Teller oder etwas desgleichen nehmen, doch sind die meisten Allesschneider mit speziellen Maßen ausgestattet, sodass ein Teller unmöglich unter das Messer passen würde.

Einige Modelle verfügen über einen Messerschärfer, welcher gemeinsam mit der Brotschneidemaschine verkauft wird. Allerdings werden Messerschärfer eher selten genutzt, weshalb es nicht unbedingt nötig ist, auf dieses Zubehör zu achten.

Im Gegenzug zu dem Messerschärfer ist ein Kabelfach jedoch umso praktischer. Je nach Kabelmenge, welche man benötigt, um die Brotschneidemaschine mit dem Strom zu verbinden, kann überflüssiger Kabelsalat in einem Kabelfach verstaut werden. Denn gerade bei solch gefährlichen Produkten ist es wichtig darauf zu achten, dass potenzielle Gefahrenquellen abgedeckt oder im besten Fall entfernt werden.

Artikel im Basispaket

Hersteller liefern zu ihren Waren meistens nur ein Basispaket an Zubehörteilen, um eine attraktive Preisfestsetzung zu haben.

Allesschneider im Bundle: Sichern Sie sich bereits jetzt das passende Zubehör

Fazit

Sollte man gerne Schnittgut essen und generell viel in der Küche arbeiten, so ist es von großem Vorteil, sich einen Allesschneider zuzulegen. Er arbeitet sehr ordentlich und präzise, weshalb er sich bestens anbietet, einen Großteil der Schneidearbeit in der Küche zu übernehmen. Jedoch ist es ratsam sich vor dem Kauf auf jeden Fall verschiedene Produkte im Vergleich anzuschauen, damit keine Probleme und Missverständnisse bei der Anwendung auftreten.


Weitere interessante Seiten

Du bist auf der Suche nach Allesschneider Produkte? Hier findest Du die passenden Produkte und Zubehör ✓. Die aktuellen Allesschneider Produkte Bestseller 2021.

Werbung | Letzte Aktualisierung am 31.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell